Gläser | Trinkgläser, Glasartikel und Accessoires aus Glas

Schöne Gläser sind wahre Glanzpunkte auf jeder Tafel. Teller und Tassen mögen zwar die Hauptdarsteller auf dem gedeckten Tisch sein, aber erst durch funkelnde Trinkgläser wird das Szenario komplett. Besonders beeindruckend ist bei festlichen Anlässen die Wirkung, wenn man – wie in der gehobenen Gastronomie – für verschiedene Getränke das passende Glas bereits eindeckt: Wasserglas, Weißweinglas, Rotweinglas – zusammen mit edlem Porzellan ergibt dies ein perfektes Arrangement. Hier im Porzellantreff finden Sie eine sehr große Auswahl an Gläsern: Trinkgläser, Glasartikel wie Schalen und Platten, Geschenkartikel und Accessoires aus Glas. Ob klassisch oder modern, robust oder filigran, schlicht oder mit Gravur – für jeden Geschmack und jedes Ambiente ist das richtige Glas dabei.

In unserem Online-Shop haben wir für Sie zahlreiche Qualitätsgläser renommierter Traditionshersteller und Glasmanufakturen zusammengestellt: Dazu gehören bekannte große Marken wie Schott Zwiesel, Villeroy & Boch, Riedel, Eisch, Spiegelau, Rosenthal, Versace, und auch kleine feine Glashütten wie beispielsweise die Marke Zalto aus dem österreichischen Waldviertel. Auch junge Marken wie das dänische Label Bitz überraschen mit außergewöhnlichen Glas-Ideen.

Beim Gläserkauf ergeben sich oft Fragen wie: Welche Gläser gehören zu einer guten Grundausstattung? Wie sollen sie beschaffen sein? Wodurch unterscheiden sich Rotweingläser von Weißweingläsern? Nimmt man für Prosecco ein Sekt- oder Champagnerglas? Was sind Buffetgläser? … Eine kleine Glaskunde zur Orientierung haben wir für Sie am Ende dieser Seite zusammengestellt.

1959 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

1959 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Weingläser

Weingläser gehören heute zur Basisausstattung im Gläserschrank. Jeder, der Wert legt auf einen stilvoll gedeckten Tisch, oder gern Gäste bewirtet, sollte mindestens eine Weinglasserie zuhause haben. Das klassische Weinglas ist ein Kelchglas. Der Stiel dient nicht nur der Optik, sondern er verhindert, dass die Wärme der Hand den Inhalt des Glases beeinflusst. Der Kelch von Weißweingläsern ist kleiner als der von einem Rotweinglas, da man Weißwein gekühlt trinkt. Das kleinere Volumen bewirkt, dass der Wein seine frische Temperatur länger behält und nicht warm wird. Der Rotweinkelch ist größer, da hier der Kontakt von Rotwein mit der Luft erwünscht ist. Der Wein soll »atmen« können, sagt man. Für Weinkenner und -liebhaber gibt es darüber hinaus noch jede Menge spezieller Gläser, nahezu für jede Weinsorte. Ein Beispiel dafür ist die Kollektion Vinum der Glasmarke Riedel. Hier finden sich Gläser für Riesling, Chardonnay, Bordeaux, Syrah und mehr. Einen anderen Weg geht die Glasmanufaktur Zalto: Die Designer dort haben ein Glas entwickelt, das viele Qualitätsmerkmale vereinigt und sich für mehrere Weinsorten eignet – ein sogenanntes Universalglas.

Sektgläser

Die bekanntesten Glastypen für Sekt sind Sektflöte, Sekttulpe und Sektschale. Die Sektflöte erinnert von ihrer Form eher an eine Trompete statt an eine Flöte, mit ihrem hochgezogenen Kelch und ausgestellten Rand. Diese hohe Glasform unterstützt das Sekt-typische Moussieren: Hier können die feinen Kohlensäureperlen im Glas wunderschön aufsteigen. Ähnliches gilt für die Sekttulpe: Sie besitzt ebenfalls einen hohen Kelch, dessen Öffnung jedoch schmal zuläuft. So geht weniger der prickelnden Kohlensäure verloren und auch das Bouquet wird auf diese Art konzentriert. Die Sekttulpe wird auch gern für andere Schaumweinarten wie Prosecco, Cava und Krimsekt verwendet. Die Sektschale hat, wie ihr Name schon sagt, die Form einer flachen Schale. Vor allem in den 60er und 70er Jahren galt dieser Glastypus als schick. Heute erfreut sich die Sektschale wieder zunehmender Beliebtheit. Sie ist auch perfekt geeignet zum Servieren von kleinen feinen Portionen Dessert, Eis oder Früchten.

Champagnergläser

Große Momente werden oft mit einem Glas edlen Champagners gefeiert. Anlässe gibt es viele, die entsprechend gewürdigt werden wollen. Für das exklusive Getränk Champagner gibt es extra Gläser, die Geschmack und Aroma bestens zur Geltung bringen. Das charakteristische Champagnerglas besitzt einen hohen Kelch auf einem langen Stiel. Das Glas wird nur am Stiel gehalten – dies verhindert das Erwärmen des Glasinhalts durch die Temperatur der Hand. Der hochgezogene Kelch ermöglicht eine feine Perlage, sprich die gewünschte Bildung von Kohlensäure-Perlen. Echte Kenner bevorzugen ein Champagnerglas mit schmaler Öffnung: So wird die Kohlensäure möglichst lange im Getränk bewahrt, und die Glasform konzentriert die unvergleichlichen Aromen des Champagners.

Biergläser

Bier ist ein Getränk mit einer sehr langen Tradition. Heute gibt es weltweit unzählige Arten von Bier: Klassiker sind »Helles«, Lager, Weizenbier oder Pils, international bekannt sind Stout und Porter, und dazu kommen Sorten aus der Craft-Beer-Bewegung wie das India Pale Ale. Egal, welches Bier Sie bevorzugen: Im Porzellantreff finden Sie das richtige Glas dafür. Denn durch die jeweils spezielle Glasform wird der besondere Geschmack unterstützt und die Aromen der Biersorte können sich entfalten. Hier im Online-Shop haben wir Ihnen eine große Auswahl an Gläsern und Krügen unserer Top-Marken zusammen gestellt: Biertulpen, Weissbiergläser, Bierbecher, Bierkrüge – mit und ohne Deckel – aus Glas und Keramik, und Spezial-Gläser für Biere wie IPA und Schwarzbier.

Whiskygläser

Die Wahl des richtigen Whiskyglases hängt davon ab, ob Sie Ihren Whisky mit oder ohne Eis trinken möchten. Für die Variante »mit Eis« eignet sich der klassische Tumbler, ein Whiskybecher mit gerader Form, dickerem Boden und ausreichend Fassungsvermögen. Für diejenigen, die Whisky pur genießen, ist ein sogenanntes Nosingglas die erste Wahl. Das bauchige Glas, das nach oben hin enger zuläuft, bewirkt, dass sich die köstlichen Aromen im Glas sammeln und konzentrieren. So kann man diese bestmöglich über die Nase wahrnehmen, daher der Name (engl. Nose = Nase). Diese Gläser besitzen auch oft einen ausreichend langen Stiel, um zu verhindern, dass die Handwärme die Temperatur des Inhalts beeinträchtigt. Im Porzellantreff finden Sie ein großes Sortiment an verschiedenen Whisky-Glasformen. Praktisch sind die mehrteiligen Sets, zum Teil mit passender Whisky-Karaffe dazu.

Cocktailgläser

Unter einem Cocktail versteht man allgemein ein alkoholisches Mischgetränk. Es gibt unglaublich viele Rezepte und Arten von Cocktails. Manche haben es zum Klassiker geschafft und sind international bekannt und beliebt. Dazu gehören Martini, Caipirinha, Mojito, Hugo, Spritz (oder Sprizz) und Gin Tonic, um nur wenige zu nennen. Hugo und Spritz werden in langstieligen Kelchgläsern serviert, Martini trinkt man aus einem ganz speziellen Martiniglas. Bar-Cocktails wie ein Sidecar oder ein Gimlet kommen am besten in einer mondänen Cocktailschale zur Geltung.

Gläser für Hochprozentiges

Ein typisches Schnapsglas ist der Stamper, in Bayern auch Stamperl genannt. Seine Form ist oft an andere Gläser angelehnt – es gibt ihn als kleinen Krug, als kleine Ausgabe eines Tumblers oder als schlichtes Shot-Glas. Für manche Schnapssorten gibt es individuelle Gläser, zum Beispiel für Grappa und Obstbrände. Liköre genießt man aus Likörkelchen oder Likörschalen. Gerade bei Spirituosen hängt es stark vom persönlichen Geschmack ab, für welches Glas Sie sich entscheiden.

Buffet-Gläser für Fingerfood

Fingerfood-Gläser liegen bei Buffets groß im Trend. Sie bieten die Möglichkeit, kleine Portionen attraktiv zu servieren. In ein Glas lassen sich die verschiedenen Zutaten des Rezepts sichtbar schichten - so können Appetizer aufmerksamkeitsstark arrangiert und dekoriert werden. Phantasievoll gestaltete Buffetgläser sind oft wahre Eyecatcher, egal ob mit herzhaftem oder süßem Inhalt. Auch zuhause lassen sich mit diesen Gläsern tolle Effekte zaubern. Servieren Sie ein Amuse-Gueule, einen Mini-Salat oder Sorbet im Glas, und Ihre Gäste werden begeistert sein.