Le Creuset Kochgeschirr

Le Creuset Kochgeschirr ist Inbegriff für die genussorientierte Küche

le-creuset-partner

Die Erfolgsmarke Le Creuset steht für hervorragende Qualität und innovative Produktideen rund um das Thema Kochen und Genießen.

Das Traditionsunternehmen wurde 1925 durch zwei industrielle Belgier  in Fresnoy-le-Grand, Frankreich, gegründet. Bereits 30 Jahre später wurde der Export europaweit ausgebaut.

Mit der Übernahme eines der größten Wettbewerber, Les Hauts Fourneaux of Cousances, wurde 1957 ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte  gelegt.

Ab 1994 wird Le Creuset auch in Deutschland ansässig. Danach wird die Produktpalette stetig durch weitere Innovationen von Le Creuset, wie der Kochkelle aus Silikon oder dem Aluminium-Kochgeschirr ergänzt.

2012 eröffnete Le Creuset ein Wein-Accessoires-Werk in Shenzhen, China und entwickelt die Serie Junior für die kleinen Le Creuset-Fans.

Le Creuset ist in den besten Küchen der Welt zu Hause. Kochgeschirr aus Gusseisen, Ofenfestes Kochgeschirr aus Steinzeug und Küchen Accessoires zählen zu dem umfangreichen Angebot. Selbstverständlich liefern wir Ihnen Ihr Le Creuset Kochgeschirr in 1. Wahl.

Die Gusseisen-Produktion Le Creusets Paradedisziplin

In der eigenen Gießerei in Nordfrankreich werden die beliebten emaillierten Gusseisen-Artikel von Le Creuset in vier Schritten hergestellt. Dabei wird bei dem Kochgeschirr auf höchste Qualität geachtet und der Herstellungsprozess wurde stetig weiterentwickelt und modernisiert. Jedoch blieb das Geheimrezept der Materialien (Eisen, Stahl, Glas) seither unverändert.

In Schritt eins werden für die gewünschte Form des Le Creuset-Produkts zwei Sandformen hergestellt. Das Rohmaterial wird dann bei hoher Temperatur in einem großen Kessel (franz.: creuset) eingeschmolzen und anschließend in die Form gegossen. Nachdem das der entstandene Artikel abgekühlt ist, wird er aus der Form gelöst und ist nun für die weitere Verarbeitung bereit.

Im zweiten Arbeitsschritt erfolgt die Nachbearbeitung des entstandenen Rohlings. In Handarbeit wird dieser gesäubert, geglättet. Dabei werden scharfe Kanten und Graten entfernt. Danach wird er für die Emaillierung vorbereitet. Zu diesem Zweck wird der Rohling mit kleinsten Metallteilchen beschossen.

Der dritte Schritt ist die Emaillierung, welche in zwei Schichten erfolgt. Mit der ersten Schicht, eine farblose Grundierung, welche bei 840° C gebrannt wird, wird bereits die zweite Schicht vorbereitet. Die zweite Schicht wird anschließend innen und außen aufgetragen. Diese trocknet zunächst an der Luft, bevor sie durch einen weiteren Brennprozess beständig, hygienisch und schockresistent gemacht wird.

Nun ist das Produkt bereit für Schritt vier der Produktion, der Qualitätskontrolle. Hier wird der Artikel durch fachkundige Augen begutachtet und geprüft. Nur Produkte, die den hohen Qualitätsstandards von Le Creuset entsprechen, gelangen in den Verkauf. Artikel mit kleinen Fehlern werden erneut eingeschmolzen und somit ein weiteres Mal verarbeitet.