Pastetennapf und Pastetenform

Pastetennapf und Pastetenform

Ein Pastetennapf ist vielseitig einsetzbar: Er bietet sich sowohl für heiße als auch für kalte Füllungen an. Oft aus Gusseisen gefertigt, halten Pastetennapf und Pastetenform 250 Grad im Ofen aus. Sie eignen sich für überbackene und zu flambierende Gerichte.

In einem Pastetennapf lässt sich leicht eine Crème brûlée zubereiten. Warme Pasteten gehören in der Regel zum Entrée mehrgängiger Menüs. In den ofenfesten Pastetennäpfchen lassen sich die heißen Köstlichkeiten direkt servieren. Sie dienen gleichzeitig als Backformen und als Schüsseln, aus denen Sie die Pasteten direkt essen.

Moderne Pastetenformen lassen sich leicht mit verschiedenem Besteck und Geschirr kombinieren. Unterschiedlichen Firmen bieten die Formen in interessanten Designs an.

4 Artikel

4 Artikel