Vitro-Porzellan

Vitro-Porzellan - praktisch und ästhetisch

Der Name Vito-Porzellan bedeutet übersetzt soviel wie glasartiges Porzellan. Es wurde 1930 erstmalig in den USA hergestellt und setzte sich mit großem Erfolg dort durch.
Mit besonderen Zusätzen wird der helle Grundton des Porzellans hervorgehoben, es besitzt dabei aber eine cremig-warme Ausstrahlung. Das Vitro-Porzellan lässt sich mit vielen Stilrichtungen vereinbaren: sowohl intensive Farbmotive für einen rustikalen Tisch als auch dezente Dekore für eine feine Tafel harmonieren. Der Gebrauchs-Vorteil des Vitro-Porzellans ist hoch: durch die Brennvorgänge wird es besonders bruch- und kantenfest, leichtes Anschlagen hält es ohne Schaden aus.