Pfannen aus Alu, Gusseisen oder Eisen

Eine Pfanne oder Bratpfanne ist Kochgerät aus Metall, welches zum Braten verwendet wird. Im Gegensatz zum Topf ist die Pfanne flacher. Dadurch ist es möglich das Bratgut mit einem Schaber zu wenden. Durch die im Verhältnis zum Volumen größere Oberfläche reduziert sich Flüssigkeit schneller als im Topf. Man unterscheidet Bratpfannen anhand ihres Materials, ihrer Oberfläche und ihrer Form. Pfannen werden aus Gusseisen, Aluminium, geschmiedetem Eisen oder Edelstahl gefertigt. Der Porzellantreff bietet Pfannen von den Markenherstellern Le Creuset und Rösle an.

1. Alu-Antihaft-Pfannen

Pfannen mit thermoplastischer Antihaftbeschichtung, häufig Teflonpfanne genannt, sind meist aus Aluminium gegossen. Die Antihaft-Beschichtung der Le Creuset Pfannen aus Aluminium ist eine robuste und strapazierfähige Beschichtung von höchster Dauer. Da brennt nichts an und bleibt nichts hängen. Unter minimaler Fettzugabe eignen sich diese Aluminium-Antihaft-Pfannen besonders gut für das Braten bei niedrigen Temperaturen. Durch die langen, sanft gebogenen Stiele sind alle Pfannen bestens im Handling.

Vorteile:

  •  beschichtete Aluminiumpfannen sind leichter als vergleichbare Eisenpfannen
  •  geringe Pflege erforderlich
  • als Reinigungsvorgang reicht bei diesen Pfannen das Ausreiben mit Papier und hilfsweise etwas Salz als Scheuermittel.

Nachteile:

  • Oberfläche kann durch  Metallbesteck beschädigt werden
  • Erhitzen über 260°C ist schädlich für Oberfläche
  • durch häufiges Spülen in der Spülmaschine wird die Beschichtung beeinträchtigt
  • durch ihre geringere Temperaturbeständigkeit eignen sich PTFE-beschichtete Pfannen nur eingeschränkt zum scharfen Anbraten.
 

1.1. Flache Le Creuset Alu-Antihaft-Pfannen

Die flachen Alu-Antihaft-Pfannen haben flache Seitenwände und eine große beschichtete Bratfläche. Sie sind ideal für Pfannkuchen, Crêpes oder Omelettes. flache Pfanne

1.2. Hohe Le Creuset Alu-Antihaft-Pfannen

Die hohen Alu-Antihaft-Pfannen besitzen hohe gerundete Seitenwände. Ab 26 cm sind die beschichteten Aluminiumpfannen mit einem Gegengriff für leichtes und sicheres Hantieren ausgestattet. Diese Pfannen sind vielseitig einsetzbar für Risotto, Pastasaucen oder Tortillas. hohe Pfanne

1.3. Glasdeckel für Le Creuset Alu-Antihaft-Pfannen

Für die Pfannengrößen 26, 28 und 30 cm gibt es von Le Creuset Deckel aus hitzefestem Glas. Die Glasdeckel sind mit massivem Edelstahlgriff und einem Edelstahlring für idealen Sitz auf der Aluminiumpfanne ausgestattet. Glasdeckel für Pfannen

1.4. Spezialpfannen Le Creuset aus Alu-Antihaft

Für alle die es international lieben, bietet Le Creuset für asiatische Gerichte eine Wok Pfanne aus Aluminium. Spezialpfanne

2. Pfannen aus Gusseisen von Le Creuset

Le Creuset Guss-Bratpfannen sind ein echtes Basic für jede Küche. Durch die gute Wärmespeicherfähigkeit und gleichmäßige Hitzeverteilung des Materials bleibt die Pfanne auch bei geringer Hitzezufuhr sehr heiß und die Speisen können scharf und kross angebraten werden.

* Perfekt zum scharfen Anbraten
* Für alle Herdarten, inkl. Induktion einsetzbar
* Strapazierfähige Emaillierung innen und außen

2.1. Bratpfannen aus Gusseisen mit Holzgriff von Le Creuset

Der Pfannenklassiker mit Holzgriff, der beim Kochen kalt bleibt. Diese Bratpfannen sind besonders für das scharfe Anbraten von Fleisch und Gemüse geeignet. Ein praktischer Gegengriff verbessert den Tragekomfort.

Bratpfanne mit Holzgriff

 

2.2. Le Creuset Brat- und Servierpfannen mit Guss-Griff

Die Brat- und Servierpfannen aus Gusseisen von Le Creuset sind die Pfannen für Küche und Tisch! Die Brat- und Servierpfanne hat einen ergonomischen Guss-Griff, der zum einen gut in der Hand liegt und zum anderen die volle Einsatzfähigkeit im Backofen sichert. Sie besitzen zwei Ausgießnasen zum tropffreien Servieren. Servierpfanne mit Guss-Griff

2.3. Le Creuset Sauté Pfannen

   
Die Creuset Sauté Pfannen aus Gusseisen von Le Creuset hat tiefe, leicht schräge Seitenwände, die den Herd vor Spritzern schützt. Ein praktischer Zweitgriff verbessert den Tragekomfort. Für Brat- und Sautépfannen sind Glasdeckel als Zubehör erhältlich.  Saute Pfanne

3. Rösle Pfannen aus Eisen

Die Eisenpfannen von Rösle sind ideal zum scharfen Anbraten. Das Eisen ist schnell erhitzt, kühlt aber auch schnell wieder ab, sobald die Pfanne vom Herd genommen wird. Der leicht poröse Pfannenboden absorbiert Fett und bildet so eine langfristig optimale Beschichtung. Neben den Omlettpfannen aus Eisen bietet Rösle auch von professioneller Köchen bevorzugte Bratpfannen aus geschmiedetem Eisen (bzw. Stahl; reines Eisen wäre unbrauchbar) an.

3.1. Rösle schmiedeeiserne Bratpfannen

Dieses traditionelle Pfannenmaterial bietet Vorteile bei der Zubereitung von Speisen, jedoch erfordert der Umgang etwas Übung. Vor der ersten Verwendung müssen schmiedeeiserne Pfannen einmalig eingebraten werden, dies erfolgt mit Speiseöl, Salz und Kartoffeln, um eine stärkehaltige Beschichtung zu erzielen.

Vorteile:

  • nach dem Einbraten haben schmiedeeiserne Pfannen ähnliche Eigenschaften wie Teflonpfannen
  • bessere Wärmeleitfähigkeit als beschichtete Pfannen, dadurch starke Hitzeentwicklung möglich
  • robuster als Teflonpfannen
  • pflegeleicht, nach Benutzung mit Küchenpapier ausreiben, eventuell mit heißem Wasser

Nachteile:

  • gegenüber der beschichteten Alupfanne hohes Gewicht
  • Boden ist meist nicht plan bzw. wölbt sich bei Erhitzung
  • dadurch sind die Pfannen für Gasherde und für Induktionskochplatten besser geeignet als für Infrarot-Elektroherde gleich welcher Bauform.
geschmiedete Pfannen von Roesle
Wir überarbeiten für Sie aktuell das Sortiment in dieser Kategorie. Wir freuen uns, Ihnen hier in Kürze ein umfangreiches Angebot präsentieren zu können. Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Vergnügen bei Ihrem Besuch im Porzellantreff.